Baumgartnerschneid am 14.7

Am Sonntag, den 14. Juli, möchte Anna eine Wanderung zum Baumgartnerschneid (1449 m), dem höchsten Berg zwischen Tegernsee und Schliersee, anbieten. Die Tour führt von Tegernsee aus vorbei am Riedersteinhaus, wo wir kurz einkehren können. Von dort geht es weiter Richtung Kapelle (ob wir den Abstecher zur Kapelle machen, entscheiden wir vor Ort) und dann weiter zum Baumgartnerschneid.

Und was erwartet uns oben? Vom Gipfelkreuz der Baumgartenschneid dominiert der Ausblick vor allem der Tegernsee. Zudem sind die umliegenden Tegernseer Berge wie der Wallberg, der Setzberg, die Kampen und der Fockenstein sichtbar. Im Osten prägt der Wendelstein die Aussicht. Bei guter Sicht reicht der Blick nach Norden bis München.

Der Abstieg erfolgt entweder auf demselben Weg oder über die alternative Route durch das Alpbachtal.

Die Wanderung ist weitgehend einfach (Dauer ca. 4 Stunden) und führt über gute Wege und Forststraßen. Glücklicherweise verläuft der Aufstieg größtenteils durch schattigen Wald. Da wir jedoch 650 Höhenmeter überwinden müssen um zum Baumgartnerschneid zu kommen und wahrscheinlich hohe Temperaturen haben werden, bitte ich Euch, selbst einzuschätzen, ob Ihr die Wanderung bewältigen könnt.

Zurück in Tegernsee können wir, wenn wir Lust haben, noch an den See gehen und uns dort erfrischen oder im Bräustüberl etwas trinken und essen. Also Schwimmsachen einpacken!

Bitte beachtet, dass Anna diese Tour selbst noch nicht gegangen ist. Aber es gibt immer ein erstes Mal, und wir schaffen das zusammen! Hauptsache wir sind alle flexibel und bringen gute Laune mit!

Logistik Baumgartnerschneid


Wir nehmen den Zug nach Tegernsee um 09:30 Uhr und treffen uns daher um 09:15 Uhr am RB-Schalter. Die Rückfahrt erfolgt flexibel.

Vergesst nicht, Wanderschuhe und Stöcke mitzunehmen und ausreichend Wasser einzupacken.

Bitte meldet Euch bis spätestens Samstag, 18 Uhr, unter wandern@verein-horizonte.de an. Mehr über unser programm findet ihr im Kalender

Ich freue mich auf die Wanderung und natürlich auf Euch!

Viele Grüße,
Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 + siebzehn =