Haidhausen erkunden

Am 02.09. tanzen wir aus der Reihe und spazieren unter dem Motto "München kennenlernen" mit einer kundigen Stadtführerin durch Haidhausen ...

Am kommenden Samstag, dem 02.09., soll die Sonne scheinen bei moderaten Temperaturen. Da bietet sich ein Erkundungsrundgang durch Haidhausen an unter dem Motto „München kennenlernen“.

Unser Rundgang dauert ungefähr zwei Stunden, je nach Interesse und Verweilen an den einzelnen Besichtigungspunkten. Wer möchte kann im Anschluss mit mir noch im Werksviertel die fertig gestellten Graffiti vom Street-Art-Festival „Hands Off The Wall“ anschauen. Aber das kann gerne unterwegs entschieden werden.

Haidhausen ist ein sehr interessantes Stadtviertel mit einer bewegten Geschichte, wurde 808 erstmals urkundlich erwähnt und 1854 in die Stadt München eingemeindet. Wie aus dem ehemals kleinen armseligen Dorf ein hipper Stadtteil wurde, erzähle ich Euch auf unserem Rundgang.

Logistik

Treffpunkt ist um 16:00 Uhr am Max-Weber-Platz, Ecke Innere Wiener Straße / Einsteinstraße. Dort ist direkt am U-Bahnausgang ein kleiner Platz mit einem Café, einem Blumenladen etc. Wir treffen uns vor dem Café Max-Weber-Platz. 

Es wird keine besondere Ausrüstung benötigt, aber bequeme Schuhe und wettergerechte Kleidung. Und auf jeden Fall etwas zu trinken.

Wenn Du mitkommen möchtest, melde Dich bitte bis Freitag, 01.09., 18:00 Uhr, unter wandern@verein-horizonte.de an.

Weitere Inspirationen findet Ihr im Wanderkalender sowie Kurzbeschreibungen unserer Wanderungen im Wanderarchiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn + eins =