Tag der Deutschen Einheit: Wanderabenteuer in Kufstein

Am 03.10. geht es zu einer sehr schönen mittelschweren Bergwanderung im Kaisergebirge ...

Der Tag der Deutschen Einheit motiviert uns, dieses Jahr Deutschland hinter uns zu lassen und stattdessen eine aufregende Wanderung in Österreich zu unternehmen. Unsere Route führt uns direkt nach Kufstein, ohne lästiges Umsteigen.

Wir können aus Zeitgründen leider nicht die Burg besichtigen, denn uns erwartet ein eindrucksvoller Aufstieg Richtung Kaisergebirge. Die abwechslungsreiche Wanderung bietet zahlreiche Höhepunkte, mit vielen Tiere und Natur, sowie das idyllische Weinberghaus am Brentenjoch, von dem aus wir einen atemberaubenden Blick auf das Kaisergebirge genießen können.

Der komfortable Abstieg erfolgt über den ganzjährig geöffneten Forstweg am Berghaus Aschenbrenner.

Die Wanderung ist als mittelschwer einzustufen, da wir mehr als 700 Höhenmeter überwinden werden. Es gibt keine weiteren nennenswerten Schwierigkeiten oder exponierte Stellen entlang des Weges.

Für weniger Geübte bietet sich die Option an, den Kaiserlift (Sesselbahn) zu nutzen. Hierbei kann entweder die gesamte Strecke oder nur ein Teilstück (von oder zur Duxeralm) inmitten der beeindruckenden Natur zurückgelegt werden. Weitere Informationen und Preise sind auf der Webseite des Kaiserlifts verfügbar.

Logistik für den Tag der Deutschen Einheit

Festes Schuhwerk, Proviant für unterwegs, ausreichend Wasser, gute Laune und etwas Geduld sollten unbedingt mitgebracht werden. Die Wanderung ist relativ lang, und wir legen Wert darauf, als Gruppe zusammenzubleiben, auch wenn der eine oder andere Teilnehmer möglicherweise ein wenig langsamer ist. Und natürlich sollte eine Kamera nicht fehlen, um unsere Impressionen im Blog und Archiv gebührend festzuhalten!

Wie üblich machen wir eine Brotzeit unterwegs und kehren dann für Kaffee und Kuchen ein. Der genaue Ort wird gemeinschaftlich vor Ort entschieden, da es mehrere Möglichkeiten gibt.

Die Anreise erfolgt mit Meridian-Zügen. Daher ist unser Treffpunkt um 8:25 Uhr am Gleis 10. Selbstverständlich ist auch eine Zustiegsmöglichkeit am Ostbahnhof oder an einer anderen Station gegeben (bitte vorher anmelden).

Die Fahrt ist im D-Ticket inbegriffen. Bei Bedarf an Gruppentickets bitten wir um verbindliche Meldung per E-Mail.

Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt per E-Mail an die bekannte Adresse wandern@verein-horizonte.de (bis zum Vortag).

Wir freuen uns riesig auf diesen besonderen Tag und darauf, mit euch gemeinsam die Wunder der Natur zu entdecken. Eure Teilnahme bedeutet uns viel, und wir sind sicher, dass diese Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Bis dahin wünschen wir euch eine entspannte Anreise und können es kaum erwarten, euch um 8:25 Uhr am Treffpunkt zu begrüßen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn + 16 =