Flexibilität zahlt sich aus

Wenn sich das Programm plötzlich ändert und trotzdem schön wird

Flexibilität zahlt sich aus, besonders bei Wanderungen wie unserer letzte Woche.
Aufgrund des schlechten Wetters haben wir das Datum und das Ziel unserer Wanderung kurzfristig geändert. Statt der Bergwanderung am Seebergkopf habe ich spontan eine „nominell“ flachere und kürzere Wanderung an der Mangfall bei Gmund vorgeschlagen.

Der Weg entlang der Mangfall war abwechslungsreich und erst sehr flach. Trotzdem mussten wir unsere Flexibilität wieder unter Beweis stellen, als wir feststellten, dass die Brücke, die wir nutzen wollten, durch eine Baustelle ersetzt worden war.

Wir nahmen den 4 Kilometer langen Umweg gerne in Kauf, obwohl er uns ein paar zusätzliche Höhenmeter bescherte. Trotz einiger Hindernisse und Irrwege war die Flexibilität entscheidend, um unseren ursprünglichen Wanderweg zu erreichen.

Bei unserer Rast haben wir auch etwas Interessantes über die Entwicklung von Marienkäfern gelernt. In Gmund haben wir schließlich eine Pause im Café gemacht, um Kaffee und Kuchen zu genießen. Auch wenn unsere Stiefel beim Verlassen des Cafés Spuren hinterlassen haben, war es ein schöner Tag in der Natur, der zeigt, dass Flexibilität bei Wanderungen unerlässlich ist.

Wir blieben gespannt auf unsere nächste Tour, auch wenn die für den 23. März vorerst abgesagt wurde. Wer weiß, vielleicht ändert sich das noch last minute? Die Erfahrungen unserer letzten Wanderung haben uns gezeigt, dass Flexibilität oft der Schlüssel zu unerwarteten Abenteuern und positiven Erlebnissen ist.

One thought on “Flexibilität zahlt sich aus

  1. Ich sag nur das Wa der ist des Müllers Lust. Immer wieder schön dies Wanderungen ob im Berg oder Flachland, jeder schaffst und ist mit Freunden und Spaß dabei ob Jung oder Alt, Klein oder Groß. Das Abenteuer ist immer dabei und das macht die Wanderungen so Gut und lustig
    Ich bin immer gern dabei Tanni die gern Bäume umarmt sollen jeder mal probieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

9 − acht =