Auf nach Andechs

Kurz vor Jahresende "pilgern" wir am 30.12. nach Andechs ...

Kurz bevor sich das Jahr 2023 verabschiedet, wollen wir nochmals wandern. Am Samstag, dem 30.12., geht es nach Andechs, auf den Heiligen Berg, wie die Klosteranlage im Volksmund genannt wird.

Mit nicht ganz drei Gehstunden und circa 170 Höhenmetern ist die Wanderung gut zu bewältigen. Auf dem Hinweg gehen wir über den Hörndlweg und haben dabei immer wieder schöne Ausblicke auf den Ammersee. Vorteil im Winter: Es fehlt das Laub auf den Bäumen, so dass wir freie Sicht haben.

Auf manchmal etwas steileren, manchmal weniger steileren Wegen wandern wir durch einen Mischwald und sehen von einer Lichtung schon die Klosterkirche. Bevor wir endgültig ankommen, müssen wir noch ein Wehr überqueren und ein bisschen auf und ab steigen bis zum Klosterberg. Hier machen wir unsere Mittagsrast und verzehren unsere mitgebrachte Brotzeit.

Nach unserer Stärkung besichtigen wir die Klosterkirche. Wisst Ihr, dass auf dem „Heiligen Berg“ bis ins 13. Jhr. eine Burg stand? Dies war der Wohnsitz der einflussreichen Grafen von Andechs-Meranien. Doch dann kam es zu einem Königsmord, an dem die Grafen von Andechs-Meranien beteiligt waren. Die Burg wurde geschleift, es blieb lediglich die Burgkapelle übrig. Daraus entstand später die Klosterkirche. Sie beherbergte und beherbergt noch heute das Heiltum – ein Reliquienschatz, den Graf Rasso aus Jerusalem mitbrachte. Um das Heiltum gibt es eine Legende, die ich Euch bei unserer Wanderung erzähle. Eine Maus spielt dabei ein wichtige Rolle.

Durch das Kiental wandern wir zurück nach Herrsching, machen einen Abstecher zur Seepromenade und entscheiden uns ob wir noch auf Kaffee und Kuchen einkehren.

Am späten Nachmittag fahren wir dann mit der S-Bahn wieder zurück nach München.

Man braucht keine besondere Ausrüstung, nur wie immer bequemes und stabiles Schuhwerk, wetterfeste, warme Kleidung, ausreichend zum Trinken und eine leckere Brotzeit.

Logistik

Wann: Samstag, 30.12.2023

Treffpunkt: 9:50 Uhr vor dem P&B Bookshop in der Gleishalle des Münchner Hauptbahnhofs. Der P&B Bookshop befindet sich schräg gegenüber vom Gleis 25, Richtung Ausgang Arnulfstraße.

Wir nehmen um 10:03 Uhr die S8 nach Herrsching, Ankunft 10:55 Uhr.

Herrsching liegt in der Zone M-3. Bitte bei der Anmeldung mitteilen, ob an einem Gruppenticket Interesse besteht und ob Ihr eine MVV-Zeitkarte z.B. für die Zone „M“ oder vielleicht sogar ein 49-Euro-Ticket habt. 

Es gibt die Möglichkeit bei jeder S-Bahnstation der S8 zuzusteigen. Wer dies tun möchte, bitte unbedingt bei der Anmeldung mitteilen.

Ebenso, wenn jemand mit dem Auto fährt und uns direkt in Herrsching am S-Bahnhof treffen möchte.

Es handelt sich um einen Tagesausflug. Wir werden am späten Nachmittag von Herrsching zurück nach München fahren.

Wenn Du mitwandern möchtest, melde Dich bitte bis spätestens Freitag, dem 29.12., 18.00 Uhr, an unter wandern@verein-horizonte.de.

Weitere Inspirationen, findest Du im Wanderkalender und Wanderarchiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert