Kelten im Altmühltal

Am 28.10. holen wir die wegen Krankheit am 07.10. geplante Wanderung nach und wandern im Altmühltal auf den Spuren der Kelten ...

Für Samstag, den 28.10.2023, planen wir wieder einmal eine archäologische Tour. Diesmal ins circa zwei Stunden entfernte Kelheim. Dort wandern wir entlang der schönen Altmühl einen Teil des Archäologischen Wanderpfades des Archäologieparks Altmühltal ab. Auf unserem Weg tauchen wir tiefer in die Welt der Kelten ein.

Auf unserem Weg entlang des Altmühlufers passieren wir das keltische Oppidum Alkimoennis, die Rekonstruktion eines keltischen Stadttores, eine keltische Schmiede und einen bronzezeitlichen Grabhügel. Wir lernen also Aspekte des Alltagslebens, der Bau- und Schmiedekunst, der Bestattungs- und Opfersitten der Kelten kennen!

Ein besonderes Schmankerl dieser Wanderung ist, dass der Weg als Teil des Programms des Archäologiparks Altmühltal mit einem digitalen Angebot ausgestattet ist: Zu jeder Station gibt es kurze Hörgeschichten, die die Zeit illustrieren, digitale 3D-Rekonstruktionen der Bauwerke oder einzelner Funde oder eine kleine „Extraführung“ durch einen animierten Archäologen.

Zuletzt führt uns der Weg zurück nach Kelheim, wo wir die Chance haben, das Archäologische Museum zu besuchen, das die gesamte Besiedlungsgeschichte der Region von Mammutjägern vor ca. 80 000 Jahren bis zur Zeit Karls des Großen behandelt.

Die Wanderung bietet also Eindrücke aus der Vergangenheit des Altmühltals von der Zeit der Neandertaler bis zum Mittelalter!

Logistik

Wann: 28.10.2023

Treffpunkt: 7:45 Uhr in der Gleishalle des Münchner Hauptbahnhofs am Gleis 24. Unser Zug fährt um 8:02 Uhr (R1 Richtung Nürnberg).

Die An- und Rückfahrt ist ein wenig aufwendiger als normal: Wir werden zwei Mal umsteigen, um ins Zentrum Kelheims zu gelangen. Aber keine Angst! Die Verbindung ist sehr gut.

Da wir den Nahverkehr nehmen, ist die Fahrt mit dem 49-Euro Ticket abgedeckt. Sollte jemand kein 49-Euro-Ticket haben, bitte das in der Anmeldungsemail mitteilen. Unsere Wanderführerin kümmert sich dann um ein Gruppenticket.

Die Wanderung an sich dauert etwa 3 Stunden, lässt sich aber nach Bedarf auch etwas abkürzen, falls das gewünscht ist. Wir können jederzeit Stationen des Wanderpfads auslassen.

Damit wir genug Zeit für Pausen, Fragen zu den archäologischen Sehenswürdigkeiten und die Einkehr haben, nehmen wir um 16:18 Uhr in Kelheim den Zug zurück und kommen voraussichtlich um 19:00 Uhr am Münchner Hauptbahnhof an.

Die Möglichkeit zur Einkehr und/oder Kaffee trinken besteht leider erst nach der Wanderung in Kelheim selbst, deshalb nehmt bitte ausreichend Brotzeit und Wasser für die Tour mit!

Die Wanderung selbst ist eher gemütlich (es gibt keine Höhenmeter zu erklimmen) aber festes Schuhwerk und Wanderkleidung sind natürlich immer von Vorteil.

Wenn Ihr mitkommen wollt, meldet Euch bitte bis Freitagvormittag (27.10) per Email unter wandern@verein-horizonte.de an.

Weitere Inspirationen sowie Kurzbeschreibungen unserer schon durchgeführten Wanderungen findet Ihr im Wanderkalender und Wanderarchiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 + 1 =