Vierter Advent im Schnee

Am Sonntag, dem 18. Dezember, feiern wir zusammen den vierten Advent im Schnee beim Wandern und einem Besuch des romantischen Weihnachtsmarkts in Bad Tölz.

Aber der Glühwein muss erst verdient werden… Deshalb starten wir unsere Wanderung in Lenggries und wandern von dort der Isar entlang nach Bad Tölz. Der Weg ist sehr abwechslungsreich, insbesondere bei Schnee! Und für jeden machbar, denn der Höhenunterschied ist unwesentlich und der Weg nur 10 km lang.

Bevor wir uns zum Weihnachtsmarkt begehen, besteigen wir allerdings vorher den Kalvarienberg und genießen von dort einen sehr schönen Blick auf die Stadt und die Region bis ins Karwendelgebirge. Auch für kulturell Interessierte hat die Anhöhe viel zu bieten, denn hier befindet sich die im Jahr 1728 erbaute sehenswerte Heilig-Kreuz-Kirche (mit der Scala Santa und schönen Fresken).

Also ein rundes Programm mit Wanderung, Kultur und Weihnachtsmarkt: Es lohnt sich wirklich etwas früher aufzustehen!

Logistik

Lust auf Advent im Schnee? Wir treffen uns am Hauptbahnhof um 8:45 Uhr vor dem ehemaligen BOB Schalter (Gl.27-36). Der Zug nach Lenggries fährt um 9:03 Uhr ab.

Bitte merken: es handelt sich nicht um eine Rundwanderung.

Es wird keine besondere Ausrüstung benötigt, aber festes Schuhwerk mit gutem Profil ist wie immer notwendig. Wir werden auch eine kurze Brotzeit machen (kurz, weil es kalt wird…). Also bitte Proviant und Wasser oder besser noch heißen Tee nicht vergessen.

Bei Interesse melde Dich bitte unter wandern@verein-horizonte.de bis Samstag, 17.12., 18:00 Uhr, an.

Weitere Inspirationen sowie Beschreibungen und Beiträge zu vergangenen Wanderungen findest Du im Wanderkalender und Wanderarchiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × drei =