Sommer? Rollen!

Nicht nur im Kalender, sondern auch in der Kochgruppe ist bei unserem letzten Treffen der Sommer eingekehrt. Ratet mal, was wir zubereitet haben: Es ist rot, knusprig und war ursprünglich ein ‚Arme-Leute-Essen‘ in Italien. Zu einfach? Ok, dann dieses: Verschiedenes geschnittenes Gemüse, Reisnudeln und Kräuter in eine durchsichtige Scheibe gerollt und wenn es nicht hält, war es zu viel Füllung und Du nimmst besser Besteck zum Essen! Zu schwer? Ok, eins habe ich noch: Ein kleiner Obstkuchen, der gerne in Frankreich (und in Laim) gegessen wird.

Appetit bekommen? Hier ist die Auflösung des Rätsels
(Mengenangaben jeweils für 4 Personen):

Bruschetta mit Tomaten

5Tomaten
1 – 2Knoblauchzehen, je nach Geschmack
rote Zwiebel
5 ELOlivenöl
3 Stielefrisches Basilikum
Salz & Pfeffer
8 ScheibenCiabatta (oder Baguette)

Die Tomaten waschen, den Stielansatz und die Kerne entfernen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Alles mit 2 EL Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Das Brot mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Backpapier auf ein Backofengitter legen und die Brotscheiben darauf ausbreiten. Das Brot 10-15 Minuten bei 180 Grad Umluft auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Knoblauchfans können das geröstete Brot noch mit einer halbierten Knoblauchzehe einreiben.

Basilikum waschen, trocken schütteln, zupfen und kurz vor dem Servieren unter die Tomaten mischen. Die noch warmen Ciabattascheiben mit der Tomaten-Mischung belegen.

Sommerrollen vietnamesische Art mit Hoisinsauce

100 gdünne Reisnudeln
1TL + 2ELSesamöl
1/2Gurke
1rote oder gelbe Paprika
2Karotten
1Avocado
3große Blätter Eisbergsalat
1/2 BundMinze
1/2 BundKoriander
200 gRäuchertofu
12 BlätterReispapier (22 cm Ø)
Hoisinsauce

Die Reisnudeln nach Packungsangabe zubereiten und abtropfen lassen. Mit 1 TL Sesamöl mischen.

Die Gurke waschen, Paprika putzen und entkernen, Möhren schälen. Das Gemüse in dünne Stifte schneiden. Avocado halbieren und entkernen, das Fruchtfleisch herauslösen und in dünne Scheiben schneiden. Eisbergsalat waschen und in feine Streifen schneiden. Minze und Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Tofu in 12 Stifte schneiden.

Einen großen, tiefen Teller mit lauwarmem Wasser füllen und ein Blatt Reispapier kurz hineintauchen, so dass es komplett mit Wasser benetzt ist. Reispapier auf ein Brett legen und mittig mit Minze, Koriander, Reisnudeln, Salat, Gemüse, Avocado und Tofu belegen. Den unteren und oberen Teil des Reispapiers über die Füllung schlagen, die rechte und linke Seite einklappen und kompakt aufrollen. Mit den restlichen Zutaten wiederholen. Zum Servieren die Sommerrollen halbieren und Hoisinsauce in einem kleinen Schälchen dazu servieren.

Apfel-Birnen-Tarte mit Crème Fraiche (oder Vanilleeis)

275 gBlätterteig aus dem Kühlregal
1feste Birne
1säuerlicher Apfel
2 ELZitronensaft
4 TLZucker
½ TLgemahlener Zimt
40 gButter
100 gCrème Fraiche (oder lieber Vanilleeis?)

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Blätterteig samt Backpapier auf einem Backblech entrollen. Birne und Apfel waschen und in dünne Scheiben hobeln. Diese sofort mit 2 El Zitronensaft mischen und anschliessend gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Zucker und Zimt mischen und auf die Obstscheiben streuen. Butter zerlassen und darauf träufeln. Im unteren Drittel des Backofens 20-25 Min. goldbraun backen.
Anschliessend die Tarte gleich in Stücke schneiden, etwas abkühlen lassen und mit einem Klecks Crème Fraiche oder einer Kugel Vanilleeis servieren. Schmeckt am Besten lauwarm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × zwei =